Der größte Wirtschaftsverband mit
politischer Beteiligung in Bayern

Wirtschaftsjunioren Bayern

    Auch in diesem Jahr stehen wir als größter Verband junger, bayerischer Unternehmer und Führungskräfte vor besonderen Herausforderungen. Nach zwei Jahren der Pandemie spüren wir alle, sowohl in unseren Unternehmen, als auch unseren Kreisen, dass sich leichte Lethargie über Projektideen in Präsenz, aber auch digitale Angebote gelegt hat. Aus diesem Grund soll dieses Jahr unter dem Motto „Neustart“ stehen.

    Maximilian Mertens

    Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Bayern e.V.

    Unser Jahresthema: Neustart

    Die erste rein physische Mitgliederversammlung 2021 der Wirtschaftsjunioren (WJ) Bayern am 9. Oktober stand ganz im Zeichen der Wahl des neuen Landesvorstands für das kommende Jahr. Als Landesvorsitzender 2022 wurde Maximilian Mertens aus  Rosenheim gewählt. Er folgt damit auf Denise Schurzmann, die bereits auf der Bundesdelegiertenkonferenz am 3. September zur Bundesvorsitzenden 2022 gewählt wurde. Gemeinsam machen sich beide auf Landes- und Bundesebene für einen Neustart der Wirtschaft nach Corona stark.

    „Mit einer neuen Bundesregierung müssen wir bei den essentiellen Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit endlich aus dem Schlafwagen steigen und mit einem Hochgeschwindigkeitszug wieder an die Spitze kommen“, fordert Mertens. Die Zeit, die großen Herausforderungen der Zukunft nur zu verwalten, habe Deutschland nicht mehr. Ansonsten droht der Bundesrepublik, den Anschluss an den internationalen Wettbewerb endgültig zu verlieren. „Als größter Verband junger Unternehmer und Führungskräfte in Bayern sind wir der natürlicher Ansprechpartner der Politik, um Zukunftsthemen zu gestalten“, formuliert Mertens den Anspruch.

    Mit der Verabschiedung eines Positionspapiers zu einer Reform des Steuersystems haben die WJ Bayern klar Stellung bezogen, wie aus ihrer Sicht die staatlichen Finanzen neu aufgestellt werden sollten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit sowie die Schaffung von Investitionsmöglichkeiten in die Zukunft. 

    Um den Verband junger Unternehmer und Führungskräfte noch schlagkräftiger zu machen hat sich Maximilian Mertens für 2022 eine Mitgliederoffensive vorgenommen. In ihrem starken Netzwerk tauschen die Mitglieder Erfahrungen aus und entwickeln politische Positionen. Der Fokus 2022 soll daher auf ein starkes Wachstum gerichtet werden, hierauf sollen auch die internen Strukturen angepasst werden.

    News

    Du möchtest auch ein
    Wirtschaftsjunior werden?

    Du bist Führungskraft in einem in Bayern ansässigen Unternehmen oder Selbstständig und aktuell unter 40 Jahre alt?

    Prima: Dann erfüllst du die Grundvoraussetzungen und hast die Chance, dich in einem unserer 65 Kreisen als Gastmitgliedschaft zu bewerben.
    Alle Informationen zum Bewerbungsprozess und der Bewerbung um eine Gastmitgliedschaft in unserem Verband findest du unter „Mitglied werden“.